+++++ Liebe Besucher, wir begrüssen Sie recht herzlich auf den Internetseiten von Münchens ältesten "Wiener Café-Restaurant", dem "Schelling-Salon" +++++

Wir haben Sommerpause vom 18.07.2019 bis 04.09.2019.


 

Grüß Gott, liebe Besucher!

Im Jahre 1872 wurde die Gaststätte "Schelling-Salon" gegründet und als Gartenwirtschaft von Herrn Silvester Mehr gekauft (Herr Mehr war vom Jahre 1904 bis 1911 Präsident der Gastwirteinnung in Bayern).

1911 übernahm sein Sohn Engelbert Mehr als jüngster Gastwirt Münchens den Betrieb. Er wurde damals schon im Stile eines Wiener Café-Restaurants eingerichtet und ist bis heute so erhalten geblieben. Mit viel Geschick und Glück ist es Herrn Mehr gelungen, das Geschäft durch beide Kriege, 1914 und 1939, gut hindurch zu bringen.

Die Gaststätte "Schelling-Salon" ist heute wieder wie ehedem unter der Leitung der Familie Mehr ein Begriff Münchens, ein beliebter Treffpunkt für alte und junge Schwabinger und vielen Studenten des In- und Auslandes eine bleibende Erinnerung.

Wir danken dem Bayerischen Fernsehen und dem Regisseur Thomas Honickel für ihren gelungenen Film, "Grüß Gott, liebe Gäste", über den Schelling-Salon 1998.

Wir würden uns freuen, Sie demnächst bei uns, Münchens ältesten "Wiener Café-Restaurant", begrüßen zu dürfen.

Ihre Wirtsleute

Auch im Restaurant geht der "Schelling-Salon" schon lange an Glücksspieler. Bei ihren Treffen diskutieren sie die neuesten Nachrichten und Trends in diesem Bereich. Eines der Hauptthemen ist das paypal casino österreich, das von den Spielern aufgrund ihrer Zuverlässigkeit sehr geschätzt wird.